Wie mobile Klimaanlage installieren?

Wie mobile Klimaanlage installieren?

Haben Sie gerade eine neue mobile Klimaanlage gekauft? Dann suchen Sie jetzt nach einer Anleitung zur mobile Klimaanlage installieren.

Auf dieser Seite erfahren Sie genau wie Sie Ihre Klimagerät am besten installieren. Auf diese Weise können Sie Ihr Gerät in vollen Zügen genießen! 

Wie einer Klimagerät installieren?

Klimagerät installieren

Um die mobile Klimaanlage zu installieren, gibt es zunächst das Handbuch. Das Handbuch erklärt häufig Schritt für Schritt genau, wie Sie Ihr Gerät anschließen und installieren. Dies ist oft die beste Lösung für Ihre Klimagerät. Obwohl sie oft auf die gleiche Weise arbeiten und manchmal genau gleich aussehen.

Das Handbuch beschreibt klar, wozu jede Taste auf Ihrem Gerät dient. Außerdem erfahren Sie, wie Sie Ihre Klimaanlage warten können.

Es gibt jedoch auch Dinge, die im Handbuch nicht oder unklar sind. Denken Sie daran, Styropor zu entfernen. Sollte dies für die gesamte Klimaanlage und innerhalb der Klimaanlage gelten – oder nur innerhalb oder umgekehrt?

Wir sind für Sie da, um die Unsicherheiten zu beseitigen. Bist du hängen geblieben? Zögern Sie nicht, einen Kommentar zu hinterlassen, damit wir Ihnen 1-zu-1 helfen können. Lesen Sie zuerst den folgenden Schritt-für-Schritt-Plan, um eine mobile Klimaanlage zu installieren.

Video Schritt-für-Schritt Plan (Englisch)

Im obigen Video erklärt TheHomeDepot, wie Sie eine mobile Klimaanlage einfach installieren können.

1. Der Platz im Haus

Wo werden Sie Ihr Gerät hinstellen? Es ist wichtig, den Abluftschlauch und das Kabel zu berücksichtigen, an dem der Stecker angebracht ist. Theoretisch stellen Sie es sowieso neben ein Fenster oder eine Tür. Dann wählen Sie ein Fenster oder eine Tür mit einer Steckdose in der Nähe.

Es ist auch notwendig, ein Fensterabdichtung zu kaufen. Manchmal sind diese bereits enthalten, beispielsweise bei den Tristar Klimageräte. Nicht immer. Denken Sie an eine AEG- oder DeLonghi Klimaanlage.

Mit einem Fensterabdichtungsset stellen Sie sicher, dass die warme Luft nicht zurückkommen kann. Dazu schließen Sie dieses Fenster mit diesem Set komplett. Stellen Sie sicher, dass Sie ein Fenster auswählen, in dem dies möglich ist. Am bequemsten ist hier ein Kipp- oder Schiebefenster.

2. Kühlmittel ruhen lassen

Im zweiten Schritt ist es dann wie bei einem Kühlschrank wichtig, die Flüssigkeit im Gerät ruhen zu lassen. Das ist das Kühlmittel. Wir empfehlen, dass Sie die mobile Klimaanlage einen Tag lang nicht benutzen.

Ebenso wie bei einem Kühlschrank müssen Sie die mobile Klimaanlage aufrecht stellen, wenn Sie sie nach dem Sommer wegstellen. Dies dient dazu, das Kühlmittel am richtigen Ort zu halten.

3. Machen Sie den Raum hitzefrei

Um den Raum hitzefrei zu machen, ist es sinnvoll, so viele Geräte wie möglich auszuschalten. Denken Sie an eine Mikrowelle, aber auch an einen Drucker. Stellen Sie sicher, dass alles, was heiß werden kann, ausgeschaltet ist. Dadurch erwärmt sich der Raum sehr allmählich wieder. Dies ist natürlich nicht die Absicht! Es ist auch ratsam zu kochen, wenn die Sonne untergegangen ist. Oder draußen kochen!

4. Füllen Sie das Wasserbecken

Der vierte Schritt ist optional. In diesem Schritt füllen Sie – falls verfügbar – die Schublade oder das Fach Ihrer Klimagerät mit Wasser. Dies kann einen besseren und effizienteren Betrieb des Geräts gewährleisten.

Überprüfen Sie das Handbuch und finden Sie heraus, ob es einen Vorratsbehälter enthält. Füllen Sie es dann gemäß der Beschreibung im Handbuch aus.

5. Schalten Sie das Gerät ein

Bisher konnten Sie Ihr neues Gerät nicht genießen. Und so sind wir schon 1 Tag weiter. Jetzt ist es endlich soweit! Nach der korrekten Installation der Klimagerät ist es Zeit, sie einzuschalten.

Nehmen Sie das Handbuch und schalten Sie das Gerät zum ersten Mal ein. Sie können die Klimaanlage häufig mit der mitgelieferten Fernbedienung bedienen.

Tipps nach eine mobile Klimaanlage installieren

Nachfolgend haben wir einige gute Tipps für Sie parat. Diese Tipps sollen Ihnen helfen, Ihre mobile Klimaanlage optimal zu nutzen.

Wie reduzieren Sie den Geräuschpegel – und warum ist das wichtig?

Sie können den Geräuschpegel einer Klimagerät leicht beeinflussen, indem Sie eine Matte unter einen Holzboden legen. Denken Sie an eine Vibrationsmatte oder ähnliches.

Sie können auch ein Gerät mit leisem Geräuschpegel kaufen. Wenn Sie es jedoch gerade installiert haben, möchten Sie es nicht sofort zurückgeben.

Damit Ihre mobile Klimaanlage so leise wie möglich ist, sollten Sie sie einschalten, bevor es im Raum heiß wird. Zum Beispiel muss die Klimaanlage nicht den ganzen Tag so hart arbeiten und der Geräuschpegel nimmt ab.

Genug Platz ist wichtig

Stellen Sie sicher, dass Ihr Gerät genügend Platz hat, um die warme Luft einzusaugen. Stellen Sie es also nicht fest an die Wand oder in die Nähe oder sogar hinter ein anderes Gerät oder Möbelstück.

Darüber hinaus können Sie einen Ablaufschlauch um den Schlauch der Klimaanlage legen. Denn eine mobile Klimaanlage ohne Schlauch gibt es nicht. Wenn Sie einen zusätzlichen Schlauch um den Ablaufschlauch legen, gelangt die vom Schlauch kommende Wärme nicht in den Raum. Auf diese Weise können Sie Ihr neues Gerät noch effizienter nutzen.

Schreibe einen Kommentar